Martin's Postcard Collection

September 5, 1910
Sophia (Zürich) to Meta Flegenheimer


Carte Postale aus einem Grand Hotel in Zürich 5. 9. 1910; Foto Uetliberg Zürich, darunter: Sage Deiner lb. Mama, daß unser Walter Mathie, den ich hier nach 23 Jahren zum ersten Male wieder traf ein sehr netter, lieber Mensch ist, er kommt nächste Woche mit seiner Mutter in seine alte Heimat Stuttgart

Von: Tante Sophia

An: Fräulein Meta Flegenheimer per Adr. Herrn Adolf Flegenheimer Schwäbisch Hall (Württemberg)

Liebe Meta! Ehe ich die schöne Schweiz verlasse, sollst auch Du noch eine Abschiedskarte haben. Seit vorgestern Abend bin (ich) in Zürich, wo ich liebevollste Aufnahme bei unseren Verwandten fand, trete ich heute Nachmittag die Heimreise an. Hoffentlich treffe ich in Cannstatt Alles wohl und munter! Grüße mir deine l.(ieben) Eltern, Julius und Euer Baby und sei du selbst gegrüßt von Tante Sophia.