*

Postkarte mit Luftpost nach Nordamerika,

frankiert mit aufgedruckter Hindenburg Marke 15 RPf.

Zensurstempel „Oberkommando der Wehrmacht“ Stempelnr. 1580

An Mr. Martin Marx 4736 Woodlawn Ave. Apt. 1 C Chicago Ill. U.S.A.

Abs. Hedwig Sara Marx FfM Fürstenbergerstr. 167 I

24. 12. 1940

Lieber Martin!

Wir haben seit dem Brief vom 15. 11. keine Post von Dir erhalten, hoffe Euch gesund und munter; wir haben sei 8 Tagen sehr kalt und leiden sehr unter der Kälte. Heute gab es frische Kohlesendung.

Heute schreib ich Dir, da l.(ieber) Vater zu Bett liegt, bekam gestern abend einen Rückfall von der Sache an Kol-Vidre, - G.(ott)s.(ei) D.(ank) zu Hause, es war nicht so schlimm vor allem muss Vater viel Ruhe haben, damit der Rückfall sich nicht wiederholt, da die Herzmuskeln angegriffen sind: salzlos essen; Hede und ich versorgen ihn, was in unseren Kräften steht, damit er bald ausser Bett sein kann. Ich halte es für meine Pflicht, Dich genau wissen zu lassen; wir sind besorgt. Im Hause partere und 3. Stock sind Nachbarn uns sehr? behilflich, und stehen uns zur Seite; dadurch sind nicht allein. Vater lässt herzl. grüssen; ich sende die herzl. Grüsse Johanna Kossmann.



Rückseite Lieber Martin, Leider muß ich es dir bestätigen, daß Vater nicht in Reihe, aber hoffentlich macht sich die Sache wieder. Schreibe bitte sofort Herzliche Grüße. Hede

Sag es bitte O(nkel) S(alomon)!



Comments