Postkarte an Mr. Martin Marx 4736 Woodlawn-Ave. Apt. 1. C. Chicago Ill. U.S.A.

Abs. Michael Israel Marx FfM Fürstenbergerstr. 167

Frankiert mit aufgedruckter violetter 15 RPf Marke , violett., StempeL 20. 12. 1940, Frankfurt (Main) Stadt des deutschen Handwerks.


d. 20. XII. 40

Meine Lieben. Seit drei Wochen sind ohne Nachricht von Euch; ich hoffe jedoch, dass Ihr gesund seid, was G.(ott) s.(ei) D.(ank) auch von uns berichten kann. Ich erwarte jetzt euren genauen Hochzeitsbericht, die hoffentlich gut verlaufen ist. Seit 8 Tagen haben wir kalt und seit gestern Schnee.

Von Tante Hans habe immer noch nichts gehört, weshalb mich heute in Basel an die israel. Religionsgemeinde in Basel 2 (Schweiz) Postfach 14150 Abt. Fürsorge gewendet habe, und hoffe ich von dort, was zu hören. Evtl. kannst du auch mal an diese schreiben. Ich möchte ihr gerne was Lebensmittel und warme Sachen zum Anziehen schicken, was von hier erlaubt ist.

Wie ich dieser Tage hörte, soll unsre Nr. nach den Ferien, die im Juni-Juli sind an die Reihe kommen, so dass vielleicht in 1 Jahr Rückseite fort können, bis dahin fliesst noch viel Wasser den Rhein herunter. Neues gibt es hier sehr wenig und hoffen, dass dem so bleibt. Grüsse bitte Eure l.(ieben) Eltern sowie alle Verwandten und Bekannten und seid Ihr beide recht herzl. geküsst von eurem euch liebenden Vater.

Hede und Frau Kossmann lassen ebenfalls grüssen.



Comments