Groß-Gerau, d. 27. 10. 1937


Lieber Martin!

Ich hoffe, daß es Dir, lieber Martin, gut geht. Was ich von mir auch berichten kann. Vor allen Dingen will ich Dir, lieber Martin, recht herzlich zum Geburtstag gratulieren. Hoffentlich sind wir nächstes Jahr zusammen in Sch(icago) Hoffentlich kannst Du in dem Geschäft bleiben? Hat Du schon Aufbesserung bekommen? Letzte Woche war Herta Kahn hier und hat sich verabschiedet. Ich hoffe, daß Du Deinen Geburtstag recht angenehm in netter Gesellschaft verbringen wirst. In Gerau wartet alles auf Familie Julius Kahns. Freitag fahre ich auf 14 Tage nach Bretten. Alberts Frau nebst Sohn ist auch dort. Ich hoffe, wenn ich zurück komme, werde ich Kahns sprechen. Im Dez. fahren R.(udolf) Kahns, welche zur Zeit fest am richten sind. Sanchen Schott war 14 Tage in Zürich bei ihrer Schwester und kommt Montag zurück. Letzten Sonntag hat Vater das Auto verkauft (850 ); Job hat vor, sich einen kleinen Opel zu kaufen.

Lieber Martin, Du schriebst neulich, Du würdest dein(e) Kopie immer erst später schicken. Von Dir ist noch nicht ein einziger Brief verloren gegangen. Du kannst die K. immer nach wie vor einlegen, da wir besser auf dem Laufenden bleiben.

Flörsheimer warten auch auf ihre Einreise nach Paris zu ihren Kindern. Am letzten Samstag gegen Abend kamen die Niersteiner (Mainzer). Dieses Mal haben Sie bei Onkel S(alomon) zu Nacht gegessen. Da Vater und Frau K. spazieren waren, ging ich mit ihnen zu Onkel S., da Tante Hilda dort war, so habe ich mit Ihnen drüben gegessen , da wir eingeladen wurden.

Geht Eure Jugend immer noch in Eure Hütte. Bald ist die Hüttenzeit meiner Ansicht nach beendet?

Diese Woche sind Leopold Hirschs von Büttelborn nach K(C)rumstadt zu Frau Hirschs Vater gezogen.

Lieber Martin: Zum Geburtstag gewidmet von Deiner Schwester Hede.

Zu Deinem 26. Lebensjahr

Wünsch ich Dir, lieber Martin,

Glück für Deine Zukunft immerda(r)

Hoffentlich wind wir nächstes Jahr

Alle drei in U.S.A.

Und nun für Deine Zukunft nur das Beste

Wünscht dir, lieber Martin, die Hede, Deine Schwester.

Nun, lieber Martin, grüß mir bitte Alle Bekandten dort und feire Deinen Geburtstag recht angenehm und sei für heute recht herzlichst gegrüßt und geküßt von Deiner Schwester Hede

Mein lieber Martin

Zu Deinem Geburtstag meine herzlichsten Glückwünsche bleibe weiter gesund und

(Gruß von Tante Hilda, noch nicht transkribiert wie in dem Brief von 1936).


Gross-Gerau, October 27, 1937

Dear Martin,
Hope all is well with you, which is what I can tell about myself as well. First off, I want to wish you, dear Martin, happy birthday. Hopefully next year we’ll all be together in Chicago. Hopefully you can stay in your job. Have you already got a raise? Hertha Kahn came last week to say good-bye. Hope you spend your birthday in a nice company. In Gerau we are all waiting for the return of Julius Kahn’s family. Friday I am going to Bretten for two weeks. Albert’s wife and son are already there. Hope by the time I return I can talk with the Kahns. Rudolf Kahns leave in December, they are busy with organizing everything. Sanchen Schott visited her sister in Zürich and will return on Monday. Father sold the car for 850 last Sunday. Job is planning to buy a smaller Opel.
Dear Martin, recently you have written that you would send a copy always a bit later.  So far, no letter of yours has ever got lost. You can include the copy in your letter, like before, so we are more up to date. The Flörsheimers came to see us before leaving for Paris to their children. The Niersteiners came last Saturday evening from Mainz. This time they ate supper at Uncle Salomon’s house. Father and Frau K went for a walk, so I joined them at Uncle Salomon's, as Aunt Hilda was also there, and so I ate with them; they invited us.
Are you young people still going to the cabin? I think the cabin season will soon be over.
Leopold Hirsch's family moved from Büttelborn to K(C)rumstadt to Frau Hirsch’s father.
Dear Martin, a Birthday poem from your Sister Hede:
For your 26th year
I wish you dear Martin
Much happiness for ever
Hopefully next year 
We are all in the U.S.A.
And for your future all the best
Wishes you dear Martin, your sist(er).

Comments