August 30, 1936
Letter from Emil Marx



No 8 30 Aug

Lieber Martin

Deine beiden Briefe No 1 + 7 kamen gestern Samstag Mittag an + kannst du dir denken wie ich + wir alle uns damit freuten + ganz besonders freute mich daß du Arbeit gefunden hast + glaube ich daß du in einem solch großen Geschäft Gelegenheit hast durch Fleiß dich empor zu arbeiten. Wenn die Bezahlung am Anfang auch nicht so gut ist, so rate ich dir dort zu bleiben, wenn du Gelegenheit hast, dich im Umgang Sprache + geschäftlich dich auszubilden, die Hauptsache ist, wenn du herumkommst. Die nächsten Briefe kommen mit versch. Olympicmarken an. In deinem nächsten Bf wirst du wohl schon schreiben wie dein Gehalt ausgefallen, die Freude mit deinen Briefen ist immer sehr groß da doch für uns alles interessant ist zu hören + du auch verstehst alles so gut zu schildern. Schreibe ja recht oft. Von hier ist ja wenig Neues zu berichten. Onkel Salom. ist jetzt wieder nach Frankf. gefahren + um sich eine Ausspülung machen zu lassen + kommt aber wieder mit zurück, er hat in letzten Wochen öfters damit zu tun. L Martin zum bevorstehenden Jahreswechsel sende dir die besten Wünsche + hoffe dass dir das neue Jahr im fremden Land nur Gutes bringen möge + für dein fernes Leben viel Glück. Dies ist der Wunsch deines Vaters. Gratuliere Max + Käthchen sowie allen Verwandten von mir. Heute Mittag fahren alle nach Nierstein um uns von Max + Aenne zu verabschieden; sie gehen am Mittwoch n Hamburg zurück.

Lieber Martin sei für heute noch recht herz. geküsst von deinem Vater 

Grüss Siegfried Oppenheimer

D. Bf. No. 1 schicke dir wenn abgeschrieben zurück.
Emil Frei?????

Franken mit Olympiamarken  
Number 8 August 30th

Dear Martin

Both of your letters, number 1 and 7, arrived yesterday (Saturday) afternoon, and you can imagine how happy I and we all were, and especially since you found work. I think in such a big business you'll have opportunities to rise up through hard work. Even if the pay isn't so good at first, I'd advise you to stay there, if you have the opportunity to practice the language and build your business skills, the important thing is that you get around. The coming letters will arrive with different Olympics stamps. In the next letter you'll surely share how your salary turned out. the joy from your letters is always great, as it's interesting for us to hear everything, and you're so good at portraying everything. Do write often! There's little new here. Uncle Salomon went to Frankfurt again, in order to let himself be irrigated, but is coming back here. He's done that more often recently. Dear Martin, with the new year standing before us, I send you my best wishes and hope that the new year in a foreign land treats you well, and much happiness in the rest of your life. This is your father's wish for you. Send my best to Max and Käthchen and all of the relatives from me. This afternoon we all drive to Nierstein, in order to say farewell to Max and Aenne who are returning on Wednesday to Hamburg. 

Dear Martin, a kiss from your Father. 

Send greeting to Siegfried Oppenheimer

Letter number one I'll send back to you once it's been written off.
Emil Frei????

Stamps with Olympic cancellations. 
Comments