Letter from Hede on August 25, 1936




Gross-Gerau d. 25.8.36

No 7

Lieber Martin! Deinen lbn Geburtstagsbrief habe ich gestern Montag erhalten und habe mich riesig damit gefreut. Besonders daraus zu lesen daß es Dir lieber Martin so gut in Amerika geht und daß die Mischpoche so nett zu Dir ist. Mit Deiner Tasche habe ich mich riesig gefreut u. habe dieselbe am Samstagmorgen als ich mit Blanka in die Synagoge war gleich benutzt u ist von jedem bewundert worden. Blanka fuhr Sonntag Abend wieder nach Frft. Ich wurde wirklich sehr nobel von jedem beschenkt. Am Sonntag Mitag kamen die Niersteiner Änne Max mit Lotte welche zum Fressen ist. Samstag hält Herr Hartogsohn seinen Abschiedsgottesdienst. Vor allen Dingen bedanke Dich in meinem Namen vor der Mischpoche Max Herz usw. Ich liese herzlich danken für die Gratulation, ich habe mich sehr damit gefreut. Frl Förster läßt Dich herzlichst grüßen. Ebenso Frau Mainzer. Gestern Abend hat Vater Sigmund Straus deine Grüsse übermittelt. Sigmund Hirsch von Büttelborn sind vor 8 Tagen auch abgereist. Die Adresse von Herrn Nussbaum lautet:
Otto Nussbaum Strickwarenfabrik
Gunsburger Memmingen Allgäu
Die Grüsse habe ich schon teils bestellt welche herzlich danken und lassen dich wieder grüssen. Was macht Dein Hühnerauge Ich habe meins auch noch. Ich denke auch, daß ich nächstes Jahr bzw. Vater und ich mein Geburtstag bei Dir feiern können. Else frag mich heute morgen ob Du Ihren Brief noch nicht bekommen hättest? Gestern frug mich Frau Goldberger ob Du neben bei Ihren Verwandten warst? Nun lieber Martin werde ich zum Schluss gehen grüss mir bitte die Mischpoche alle und sei Du lieber Martin für heute recht herzlichst gegrüsst u geküsst von Deiner Schwester Hede

Anlei: 4 Bilder 
+ 2 Glucks Blätter 
von Frau Flörsheimer

Grüss und Kuss von deinem Vater

Gross Gerau, August 25, 1936

Number 7

Dear Martin, 

Yesterday, on Monday, I received your lovely birthday letter and it made me enormously happy. Especially to read that things are going so well for you in America and that the mishpocha is so good to you. I really love the bag a lot, and used it immediately on Saturday when I went to synagogue with Blanka, and everyone was admiring it. Blanka went back to Frankfurt on Sunday evening. I got fine presents from everyone. On Sunday afternoon the Niersteiners came--Änne, Max, and Lotte (who is so cute, you could eat her up). On Saturday Herr Hartogsohn will give his farewell prayer service. Be sure to give my thanks to all of the mischpocha, Max Herz and so on... I really appreciate the good wishes, it made me very happy. Yesterday evening Miss Förster sent you her best wishes. Same with Frau Mainzer. Yesterday evening Father passed along your greetings to Sigmund Straus. The Sigmund Hirschs of Büttelborn left eight days ago. Herr Nussbaum's address is as follows:
Otto Nussbaum Knitwear Factory
I've passed on your greetings and they thank you and send their best to you. How is your callus? I still have mine. I also think that I, or rather Father and I, will be able to celebrate my birthday with you next year. Else asked me this morning if you still hadn't received her letter. Yesterday Frau [Auguste?] Goldberger asked if you had been by her relatives? Now dear Martin I'll wrap up, but give my best to the mishpocha and my warmest greeting and kisses to you dear Martin from your sister, Hede. 

Enclosure:
4 photos and 2 clover leafs from Frau Flörsheimer

Greetings and a kiss from your Father. 
Comments