Eing. 26/8
Lieber Martin!

Eben vertrete ich Deine Stelle beim Taubenfangen. Bis ich als da droben bin. Opa hilft mir. Eigentlich müsstest Du kommen um "futtern" (essen). Für heute sei herzlichst gegrüsst von Deiner Ruth
Ich fahre jetzt mit Margot nach Mainz schwimmen. 

Lieber Martin

Die Andern haben mir schon alles vorweg geschrieben daher nehme für heute mit recht herzl. Grüßen für dich + alle Lieben vorlieb Dein Onkel Salomon

Lieber Martin!
Auch ich will mal dem guten Vetterleben einen Gruß schicken. Gestern haben wir Sally erzählt, dass es dir so gut gefallen würde, seine Lust, dort zu sein möglichst bald ist sehr groß. Ich bin froh für Dich, dass alle Lieben so aufmerksam zu Dir sind. Sei gegrüßt von Deiner Ely. Gruß von [Hugo? H???]

Eing. 26/8
16.8.36

Lieber Martin!
Deine Briefe an Deine Lieben wurden uns allen zur Kenntnis gegeben und freuten uns daraus zu entnehmen, wie herzlich Du von allen aufgenommen wurdest. Auch Deine Berichte waren sehr interessant. Die Bilder findet dein Vater in der Brieftasche nach und zeigt sie, mit dem nötigen Vaterstolz jedem wer nach Dir fragt. Am vorletzten Freitag waren wir auch bei Krämer in D. um von Dir zu erzählen. Im übrigen hat sich hier wenig zugetragen. Dein Papa Emil schreibt Dir ja alles sehr ausführlich. Von Rumpf erhielten wir diese Woche die ersten 50 Type 99%. Du kannst Dir denken wie wir in der Klemme sassen auch Baruch & Genossen sind dauernd im Rückstand. Krist + Schuchmann wurde geschrieben + werden sehen was es mit Ihnen wird. Gar???? müsst Du unbedingt mal schreiben denn er fragt immer nach Dir. Mittwoch komme ich wieder zu ihm. Von meinen Verwandten hast Du ja so wenig geschrieben? Onkel Leopold haben doch sicher die Bilder sehr gefreut, ist meine Tante wieder ganz gesund und was machen die Kinder? Wie haben sie Dir gefallen, besonders Arthur? Macht er seine Ferienreise nach Europa, wie er beabsichtigte oder nicht? Auch was Du für Absichten + Möglichkeiten hast interessiert uns selbstverständlich. Mein Brüder S. ist für ?? ??? 28./XI nach St[uttgart] bestellt, er will jetzt weg sobald wie möglich. In 14 Tagen will er nach hier kommen, um sich in Fft. auszustatten. Ich bitte Dich dort alles herzl. zu grüssen + sei Du selbst herzl gegrüsst von Job

Comments